Musikinstrumente V


Musikinstrumente V
1-52 die Orgel (Kirchenorgel)
1-5 der Prospekt (Orgelprospekt, das Orgelgehäuse)
1-3 die Prospektpfeifen f
1 das Hauptwerk
2 das Oberwerk
3 die Pedalpfeifen f
4 der Pedalturm
5 das Rückpositiv
6-16 die mechanische Traktur (Spielmechanik); andere Arten: die pneumatische Traktur, elektr. Traktur)
6 der Registerzug
7 die Registerschleife
8 die Taste
9 die Abstrakte
10 das Ventil (Spielventil)
11 der Windkanal
12-14 die Windlade, eine Schleiflade; andere Arten: Kastenlade f, Springlade, Kegellade, Membranenlade
12 die Windkammer
13 die Kanzelle (Tonkanzelle)
14 die Windverführung
15 der Pfeifenstock
16 die Pfeife eines Registers n
17-35 die Orgelpfeifen f (Pfeifen)
17-22 die Zungenpfeife (Zungenstimme) aus Metall n, eine Posaune
17 der Stiefel
18 die Kehle
19 die Zunge
20 der Bleikopf
21 die Stimmkrücke (Krücke)
22 der Schallbecher
23-30 die offene Lippenpfeife aus Metall n, ein Salicional n
23 der Fuß
24 der Kernspalt
25 der Aufschnitt
26 die Unterlippe (das Unterlabium)
27 die Oberlippe (das Oberlabium)
28 der Kern
29 der Pfeifenkörper (Körper)
30 die Stimmrolle (der Stimmlappen), eine Stimmvorrichtung
31-33 die offene Lippenpfeife aus Holz n, ein Prinzipal n
31 der Vorschlag
32 der Bart
33 der Stimmschlitz mit Schieber m
34 die gedackte (gedeckte) Lippenpfeife
35 der Metallhut
36-52 der Orgelspieltisch (Spieltisch) einer elektrisch gesteuerten Orgel
36 das Notenpult
37 die Kontrolluhr für die Walzenstellung
38 die Kontrolluhr für die Stromspannung
39 die Registertaste
40 die Taste für freie Kombination f
41 die Absteller m für Zunge f, Koppel f usw.
42 das I. Manual für das Rückpositiv
43 das II. Manual für das Hauptwerk
44 das III. Manual für das Oberwerk
45 das IV. Manual für das Schwellwerk
46 die Druckknöpfe m und Kombinationsknöpfe m für die Handregistratur, freie, feste Kombinationen f und Setzerkombinationen f
47 die Schalter m für Wind m und Strom m
48 der Fußtritt für die Koppel
49 der Rollschweller (Registerschweller)
50 der Jalousieschweller
51 die Pedaluntertaste (Pedaltaste)
52 die Pedalobertaste
53 das Kabel

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Musikinstrumente — I. Musikinstrumente II. Musikinstrumente III …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Musikinstrumente — (hierzu die Tafeln »Musikinstrumente I III«), Mechanismen zur Hervorbringung musikalischer Töne, werden gewöhnlich eingeteilt in Saiteninstrumente, Blasinstrumente und Schlaginstrumente; doch ist in diesen drei Rubriken für viele Instrumente kein …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Musikinstrumente — Musikinstrumente, zerfallen in Saiten , Blas und Schlaginstrumente [Tafel: Musik I]. Erstere zerfallen in Streich oder Bogeninstrumente, Zupf oder Kneifinstrumente und in Klavierinstrumente. Die Blasinstrumente zerfallen in Holz und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Musikinstrumente — Musik|instrumente,   Geräte zur Erzeugung musikalisch verwendbaren Schalls (Töne, Klänge, Geräusche), im weiteren Sinn wird auch der menschliche Körper zu den Musikinstrumenten gezählt (z. B. beim Singen, Händeklatschen). Die lückenhafte… …   Universal-Lexikon

  • Musikinstrumente I — 1 die Lure, ein Bronzehorn n 2 die Panflöte (Panpfeife, Syrinx) 3 der Diaulos, eine doppelte Schalmei 4 der Aulos 5 die Phorbeia (Mundbinde) 6 das Krummhorn 7 die Blockflöte 8 die Sackpfeife (der Dudelsack); ähnl.: die Musette 9 der Windsack 10… …   Universal-Lexikon

  • Musikinstrumente II — 1 62 Orchesterinstrumente n 1 27 Saiteninstrumente n, Streichinstrumente 1 die Violine (Geige, früh.: Fiedel f) 2 der Geigenhals (Hals) 3 der Resonanzkörper (Geigenkörper, Geigenkorpus) 4 die Zarge 5 der Geigensteg (Steg) 6 das F Loch, ein… …   Universal-Lexikon

  • Musikinstrumente IV — 1 das Klavier (Piano, Pianino, Pianoforte, Fortepiano), ein Tasteninstrument n; niedere Form: das Kleinklavier; Vorformen: das Pantaleon, das Hammerklavier; die Celesta mit Stahlplättchen n anstelle der Saiten f 2 18 die Pianomechanik… …   Universal-Lexikon

  • Musikinstrumente — ⇡ Herstellung von Möbeln, Schmuck, Musikinstrumenten, Sportgeräten, Spielwaren und sonstigen Erzeugnissen; Recycling …   Lexikon der Economics

  • Musikinstrumente- und Puppenmuseum — Das Musikinstrumente und Puppenmuseum ist ein Spezialmuseum in Goslar (Niedersachsen), das vor allem Musikinstrumente und Puppen präsentiert, aber auch Blechspielzeug und Porzellanfiguren. Beschreibung In einem 500 Jahre alten Patrizierhaus in… …   Deutsch Wikipedia

  • Musikinstrumente III — 1 46 Volksmusikinstrumente n 1 31 Saiteninstrumente n 1 die Laute; größer: die Theorbe, Chitarrone 2 der Schallkörper 3 das Dach 4 der Querriegel (Saitenhalter) 5 das Schallloch (die Schallrose) 6 die Saite, eine Darmsaite 7 der Hals 8 das… …   Universal-Lexikon